Autoren Archiv

brandmeldung 263 februar 21

Zurück von der Fastnachtstour als Alleinunterhalter mit horstundireneschmitt in Ostfriesland – MUSIK liegt in der Luft!

Pumpensog

Brandstifter & Diurnal Burdens Miraculous Seepage

Crow Versus Crow Sowerby Bridge UK

Miracolous          Seepage

Brandstifter & Diurnal Burdens –  Miracolous Seepage (CVC020). „Two sides of miasmic shadow play. Seven ferric dioramas, part Herman Hesse fairy tale, part Lynchian hypnagogia. 50 tapes & digital download. All sounds and collages by Brandstifter & Ross Scott-Buccleuch. Layout and design by Crow Versus Crow.“ Vorbestellung für D-Land an: brand@brand-stiftung.net

Texas Fontanella & Brandstifter SOUVENIR DE FLORENCE

OTOLITHS #58

Souvenir          de Florence

Beitrag im australischen magazine of many e-things ISSN 1833-623X aus Queensland mit Collagen, die ich mit Text-Erasures von Texas Fontanella auf einem Vintage Souvenir-Postkarten-Leporello erstellt habe. Das Unikat-Künstlerbuch ist auf Anfrage erhältlich

Research project ABCRLP20

Kultursommer Rheinland-Pfalz

Würchen

Die  Dokumentation meines Projektstipendiums wurde als ein Pilotprojekt für die Kulturplattform ausgewählt

STAHLJUSTIZ Calgari Orlac Nosferatu Golem

DECLARATION OF SANTO 69

Stahljustiz

Vier Klassiker des Stummfilms hörbar gemacht auf Audio-CD. Text & Musik vom The Dass Sägebett- Ableger http://www.stahljustiz.de/

Brandstifter ELEFANTENFRIEDHOF

B L A C K H O L E S A N D S U P E R N O V A S at T H E N E O N H O S P I C E // 2121

Transmitting under sci-fi, melancholia, temporary autonomous zones serotonin landscape of distorting reality fairground. In der tollen Sendung von Chandor Glöomy könnt ihr meinen unveröffentlichten Noise- Loop-Track hören: 1. Column One 2. Crisp Packet Jackets 3. Brandstifter 4. Hair Stylistics

brandmeldung 262 januar 21

Happy New – Lockdown – Year! Mein alljährliches, öffentliches Geburtstagskonzert am 18. Januar mit dem Watercoloured Well– Kollektiv in der Walpodenakademie fällt diesmal flach. Stattdessen findet an dem Tag die ANTIBODIES Neujahrs-Recording-Session mit Dirk Hülstrunk und Tanja Roolfs statt – man könnte es auch als WCW- Quarantäne Gig ansehen – gefolgt von meiner Heimspiel-„Ruhrgebieter“-Lesung am 26. Januar. Geplante Ausstellungen sind auf Mitte 2021 verschoben. Dafür erscheinen demnächst in UK drei Audio-Tapes mit Musik und Collagen vom V.E.B. Freie Brandstiftung & Ross Scott-Buccleuch, die in der Winterquarantäne in Norden Ostfriesland, Mainz am Rhein und Wigan Greater Manchester entstanden sind… Ready to order – via brand@brand-stiftung.net – ist eine transatlantische Kooperation mit einem Fund-, Collagen- und Soundkünstler aus Nevada

DADA Togo + I care about you as a human

V.E.B. Freie Brandstiftung & FLUX ON DEMAND

DADA              Togo

Artzine mit gemeinsam angefertigten Collagen von Cody Brant (Las Vegas) & Brandstifter. 24 farbige Seiten in A5, handkopiert auf 130 + 160g Papier, geheftet, Randschnitt. Limitierte Edition von 30 nummerierten und signierten Expemplaren. Das Heft enthält die Audio-CD Brant BrandstifterI care about you as a human  (FOD 031)

Brandstifter Lost & Found im Ruhrgebiet

23. Januar 20 Uhr stadt_land_text NRW

Lost              & Found im Ruhrgebiet

Youtube-Lesung aus der Walpodenkademie Mainz. Das Stadt.Land.Text Heimspiel ist ein „Nachspiel“ meines NRW- Stipendiums in Wort, Bild und Ton mit freundlicher Unterstützung des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V.. Ich präsentiere u.a. unveröffentlichte Texte, Videos und Sound Poetry sowie Texte aus dem

NRW-Lesebuch stadt.land.text 2020

Hrsg. Kulturregionen + Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

Lesebuch Stadt.Land.Text

Was klingt wie ein Kinderspiel, war in diesem Jahr alles andere als das: stadt.land.text NRW, ein Residenzprogramm für Autor*innen, die sich auf dem Feld der „künstlerischen Alltags- und Regionalforschung“ tummeln, sah sich mit nie dagewesenen Einschränkungen konfrontiert – und fand dank kreativer Um- und Auswege aller Beteiligten dennoch statt. Eine Auswahl ihrer literarischen Ergebnisse finden Sie im  NRW-Lesebuch, einer Anthologie, die zugleich eine Ahnung von den zahllosen noch zu bergenden Geschichten in Nordrhein-Westfalen vermittelt. Darin sind 60 Beiträge der insgesamt zehn Autorinnen und Autoren von stadt.land.text NRW 2020 enthalten. Das Buch kann direkt bestellt werden bei brand@brand-stiftung.net

Brandstifter dreht mit euch durch

LiveKonzertFilm ABI SÜDPARK Münster

Brandstifter Münster

Der No No Slapstick-Film  entstand am 01.08.2020 direkt auf der Bühne, unter Beteiligung des Publikums, indem Anja Kreysing die Performance direkt filmte und auf an eine Leinwand neben der Bühne live projizierte. Anwesend waren Mitglieder der Münsteraner Kunstszene wie Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck sowie Krista Burger und Mirja Farabegoli (Foto) aus Arnheim. Als Zugabe spielte ich eine Session mit meinen Gastgebern Anja Kreysing & Helmut Buntjer (this honourable fish).

Brandstifter – Adam & Eve of Destruction

ISOLATED MESS #2

adam            & ave of destruction

Dystopisches Quarantäne- Musikvideo bei S.I.Y.. Mit Aged, Fat Chance, Plan Pony, The Tea Towels, Sheeple Staycation, Hissing Glyphs, Garbage Pail Kids, Boom Edan, Forrest Friends, Dora Doll, Brandstifter (ab 2:07:30), Vivarium Sounds, Cody Brant, Irma Vep, Sigtryggur Berg Sigmarsson, Marlo Eggplant

SO IST ES

Brandstifter TDS

Schnappschuss vom Livestream-Konzert mit The Dass Sägebett am 12.12.20 in Darmstadt Foto: Erik Brammer

brandmeldung 261 dezember 20

Die zweite Quarantänewelle in Deutschland. Unser kulturelles Leben wird heruntergefahren oder ins schwarze Loch des Internets gestreamt. Nur ein kleiner Kunstverein in Mainz leistet Widerstand… nein, das sicher nicht… war so visionär schon vor zwei Jahren ein Format zu entwickeln, das auch ohne Betreten des Aufführungsraumes funktioniert: Deutschlands führendes Kunstmagazin KUNSTFORUM International berichtet darüber

Walpodenkultur

Auch 2020 werden vom 01. bis 23. Dezember die Walpoden dreiundzwanzig Aktionen als täglich wechselndes Kontrastmenü und Alternative zu den Stereotypen der Adventszeit zwischen 18 und 19 Uhr im Schaufenster der Walpodenakademie im Bleichenviertel servieren. Detailliertes Programm mit allen Perfomer*innen & Stream hier

B.H. KlangKörper Zum Tee bei Dubuffet Vol.2

05. Dezember 18-19 Uhr Mainz Schaufenster Walpodenakademie

Das            Lachen Harth & Brandstifter

Der Saarländische Künstler & Musiker Klaus Harth & Brandstifter durchbrechen das Raum-Zeit-Kontinuum, indem sie im Schaufenster ihren gemeinsamen Aufritt in der ehemaligen Pfaff- Fabrik Kaiserslautern live überspielen und überzeichnen werden. Ähnlich wie William S. Burroughs, der durch Playback- Magie mittels Polaroidaufnahmen und deren Klangwiedergabe via Tapeaufnahmen unliebsame Menschen und Ort erfolgreich verwünschte, werden B.H. mit neuen Bildern und KlangKoerpern zur Wi(e)dergabe des Videos von 2018 keinem geringeren als dem Coronavirus zu Leibe rücken.

SCHLIEBRANDTON

18. Dezember 18-19 Uhr Mainz Schaufenster Walpodenakademie

SCHLIEBRANDTON sind der Percussionist, Improvisationsmusiker, Performer, Komponist und Kurator Wolfgang Schliemann & Brandstifter. SCHLIEBRANDTON hilft garantiert gegen horizontbedingte Improvisationsbeschwerden ohne dabei die Gehörgänge zu verkleben. Nehmen sie daher SCHLIE-BRAND-TON!

open_publications

29.11. – 17.12. Hallraum Worringer Platz Düsseldorf

hallraum            mit brandstifter

BRANDstiftung und B.O.W.S. (Oli Watt, free range Chicago + BS) sowie B.H.KlangKoerper (Klaus Harth & BS) sind mit fünf interdisziplinären Arbeiten bei der Ausstellungsmesse  vertreten

TDS
The dass Sägebett wird per Livestream ein mehrstündiges Spektakel aus ihrem Proberaum in die Laptops, Tablets, Smartphones und wer sonst noch Internetzugang in dieser Welt hat, übertragen. 

THE INQUISITIVE MIND

REDFOXPRESS

Brandstifter & luc Fierens

New book with collaboration collages by BRANDSTIFTER & LUC FIERENS. All collages were executed through postal exchange from Weerde to Mainz and vice versa from 2015 till 2020. Bestellen bei brand@brand-stiftung.net oder REDFOXPRESS (Irland).

Some Art of Quarantine

Schaukasten Walpodenakademie Mainz

Some            Art of Quarantine

Wie hat die Pandemie euer Leben beeinflußt? Welchen Einfluß haben die Choronamaßnahmen auf eure Kunst? Worin bestehen die Vorteile oder Risiken der Digitalisierung? Was braucht ihr um ein sinnvolles Leben zu führen? Wie wird sich unsere Gesellschaft verändern? Schick uns bitte eine Postkarte mit dem Betreff Some Art of Quarantine im offenen Versand an: Brandstifter, Kaiserstraße 43, 55116 Mainz, Germany. Alle Einsendung zum Thema werden direkt im Schaukasten der Walpodenakademie, Neubrunnenstraße 08, 55116 Mainz und hier präsentiert. NO JURY, NO FEE, NO RETURN! Eine Mail Art Aktion des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Mainz. EINSENDESCHLUSS 31.12. 2020!

Walpodenakademie geschlossen – Art Ashram Laden geöffnet

Einkaufaktuell Art Ashram

„Während der Handel mit Unnötigkeit aller Art von den massiven Schließungen durch Covid-19 verschont geblieben ist wurden alle Kultureinrichtungen bis auf weiteres generell geschlossen. Sind wir damit einverstanden oder könnten wir auf Nippes und Tand eher verzichten als auf Kultur? Wir sehen im Fall von vielen Ausstellungsformaten kein höheres Risiko als in jedem anderen Laden und fragen uns ob die Kultur wirklich das erste ist auf das wir verzichten sollten. Gerade in einer Zeit in der Austausch trotz „Social Distancing“ wichtig ist um in unserer Birne nicht auszutrocknen, um nicht schlaflos im Herz und Hirn zu verkümmern brauchen wir die Kunst als Arzneimittel gegen die Symptome der Pandemie. Wir als „Kulturproduzenten“ wollen niemanden und auch uns selbst nicht in Gefahr bringen, aber wir können die Entscheidung die hier getroffen wurde so auch nicht hinnehmen. Was ist wenn es zu einer Gewohnheit wird diesen Teil, die Blüte der Menschheit, zu streichen? Was bleibt von uns übrig wenn wir diesen Raum verlieren? Für diese temporär fehlende Freiheit durch Bestimmungen die uns alle betreffen haben wir Ersatzprodukte entwickelt, sogenannte Freiheitssurrogate mit denen wir die Versorgung mit Kunst weiter ermöglichen wollen. Unser Laden ist geöffnet!“ (Art Ashram)

Die Ergebnisse des KunstHandWerkShops vom November sind demnächst im Artashramshop erhältlich.

Walpodenkalender

Unser A4 Walpodenwandkalender 2021 gestaltet von Brandstifter, Klaus Harth, Albert Herbig, Bernd Schneider, Michael Klotzki mkcreare, Sandra Kruse, Hundefaenger KRD, Harnolft Rosenhajn, Jürgen Rinck, Barbara Rößler, Violetta Vollrath und Nicolaus Werner sowie dem HOME IS WHERE MY ART IS Logo von Feine Sache Kreativbüro ist fertig. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie unseren Kunstverein durch den Erwerb eines Walpodenwandkalenders ab Euro 12,- unterstützen würden. Bestellung: info@kunstzwerg.net

brandstifter collage

Motiv Januar: „Schlitten“ Collage by BRANDstiftung 2020

brandmeldung 260 november 20

Nachden ich diesen Sommer glücklicherweise wieder für Auftritte vor Publikum nutzen konnte, nun erstmal ein Projektstipendium, neue Buch- sowie analoge und digitale Audioveröffentlichungen, Live Streams, Radio und andere Kommunikationsprojektionen mit künstlerischer Interaktion aus der Quarantäne sowie ein neues kollektives Gruppenprojekt – BRANDstiftung findet ihren Weg

Walpodenkademie (zu) LADEN GEÖFFNET

ab 16. November Walpodenakadmie Mainz

open

„Wir haben geöffnet – stimmungsvolles für Haus und Garten, Frisches und Feines. Wir liefern bis zur Bordsteinkante. Das Team des Kollektivs Art AshramKlara Adam, Brandstifter, Florian Dietrich, Adrian Gutzelnig, Tanja Roolfs – verspricht Einkaufserlebnis ohne Einschränkung!“ EIn Projekt des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers RP und Landeshaupstadt Mainz

Asphaltbibliotheque Corona Rheinland-Pfalz 20

Projektstipendium mit Förderung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

#abcrlp20

Ziel des Researchprojeks #ABCRLP20 ist es über Fundstücke aus dem öffentlichen Raum zu untersuchen, wie die Pandemie die Kommunikation der Menschen in Rheinland-Pfalz beeinflußt und die Ergebnisse mit interdiziplinären künstlerischen Mitteln aufzubereiten und sichtbar zu machen. Beiträge willkommen!

Das Fröhliche Wohnzimmer 1985-1987

FLUX ON DEMAND 030

das          fröliche wohnzimmer

C-30 Audio Cassetten– Edition in einer Auflage von 30 Stück: „die band das fröhliche wohnzimmer wurde 1985 von ilse kilic, bernhard kölbersberger und fritz widhalm in wien gegründet. bernhard und fritz haben davor bereits von 1981 bis 1984 gemeinsam in der band magendarmtrakt gespielt. die reaktionen auf unsere ersten veröffentlichen waren irgendwie zum schmunzeln, yeah, von „für risikofreudige geräuschfetischisten“ (wiener) bis „das ist punk, wenn es keinen strom mehr gibt“ (sounds). natürlich waren wir punk, was sonst, obwohl uns das die pogopunkfraktion nicht so ganz glauben wollte, haha. unsere einflüsse waren zahlreich, punk mit the fall, industrial mit throbbing gristle und natürlich die genialen dilletanten in berlin. ja, wir waren echte wiener tanten. okay, auf dieser kassette sind unsere anfänge zu hören, mit stefan kam dann auch ein bisserl free jazz ins wohnzimmergefüge, aber punk bliebs immer irgendwie… und free. Yeah. (Fritz Widhalm, Wien 31.10.2020). Bestellung: (8,- € + Porto) brand@brand-stiftung.net

LASS UNS SPIELEN!

Künstlerverein Walkmühle

lass uns          spielen

Wiesbadener Collaborations 7 artists in 7 days. Das Buch von Andrea Esswein dokumentiert in Text und Bild meinen Spaziergang mit der Initiatorin im Walkmühltal und weitere Projekte mit den anderen Künstler*innen aus Rheinmain sowie den 86. Salon der Walkmühle, wo wir das Projekt gemeinsam vorgestellt hatten: Wir spielen, bis uns der Tod abholt (Kurt Schwitters).

BAGBAND TRIO KLANG/MA/H/LEN

FLUX ON DEMAND 029

bagband          trio

Audio- CD Album mit einem nachbearbeiteten Mitschnitt der interdisziplinären  Performance 2017 in der Walpodenakademie von Brandstifter, Ingmar Ehler und Barbara Rößler in 50x Unikat-Coverzeichnungen von Barbara Rößler Freizeichnen. Bestellung (je 24,- €) brand@brand-stiftung.net

Brandstifter S SCHNEIT

B L A C K H O L E S A N D S U P E R N O V A S at T H E N E O N H O S P I C E // 0 4

black          holes and supernovas

Transmitting under sci-fi, melancholia, temporary autonomous zones serotonin landscape of distorting reality fairground. In der Sendung könnt ihr u.a. meinen experimentellen Noise- Loop-Track hören: 1. Column One, 2. New 7th Music, 3. Brandstifter, 4. Sexton Ming’s Porridge Van and 5. Nostril Flair.

Brandstifter Bicycles Chimes Dance

EFSPACM Something with bikes?

something          with bikes?

This album by Ensemble for Sound Poetry and Contemporary Music is an ode to that magnificent steed of steel. Here the additional mash up version  on YouTube

Schön gemachte Innen- und Außenansichten im Märkischen Kreis

stadt.land.text NRW – Youtube

denk mal          ans denkmal

horstundireneschmitt  & Barbara Peveling unterwegs auf einer performativen und historischen Begehung der Asphaltbibliotheque im Grenzgebiet der Regionschreiber*innen, der Ruhr-Sieg- Strecke. Die „Kollegen“ mit den orangenen Uniformen haben Brandstifter in Kreuztal schon einige Zettel weggefischt. Dafür gibt’s fette Beute beim Videodreh mit Ingo Starink in Plettenberg. Zum Abschluss eine Stehgreifperformance mit Megafon und „Fischstäbchen zum Ausmalen“ vor der Johanneskirche. Die Ergebnisse der performativen Begehung wurden am 16. Juli  2020 bei „Werkstattgespräch Grenzwerte – Sammeln.Schreiben.Sprechen“ unter Moderation von Susanne Thomas im Ständesaal des historischen Kreishauses in Altena präsentiert präsentiert und diskutiert: über die Gefahren des Draufhustens im Ruhrgebiet, Abstand in Hagen, verbo(r)gene Potentiale, unterschätze Künstler*innen und Schützenfeste sowie regenasse, fragile Fundzettelprosa am Grab von Richard Hülsenbeck und haltungsschädlichen Alkoholtranportprobleme aus DADAdortmund. Erste Live Performance von „the Gentlemen“ mit Casio-Orgel und Publikumsbeteiligung. Festgehalten und mitgesungen von Tanja Roolfs.

brandmeldung 259 oktober 20

Brandstifter is back in town

01.10. 18 Uhr Galerie im Depot Dortmund

Live-Abschlusspräsentation des stadt.land.text-Literatur-Stipendiaten 2020, in Wort, Bild und Ton. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit „unserem“ Regionsschreiber und laden alle herzlich ein, Brandstifter in Aktion zu erleben!

Das Lachen Zum Tee bei Dubuffet

17. Oktober 18 Uhr Walpodenkademie

B.H. KlangKoerper (Klaus Hart & Brandstifter) präsentieren ihre Audio- CD DAS LACHEN auf FLUX ON DEMAND (FOD 028) mit einem Mitschnitt ihrer Performance in der ehemaligen Pfaff- Fabrik Kaiserslautern plus Artzine ZUM TEE BEI DUBUFFET mit Zeichnungen und Collagen +  Watercoloured Well- Impro-Session

Das Zine (A5, 24 farbige Seiten, Auflage 100 nummerierte und signierte Exemplare)  inklusive CD gibt’s für 16,- € + Porto bei brand@brand-stiftung.net oder in der Ausstellung mit den Originalarbeiten von Harth & Brandstifter

Babylon Gelsenkirchenessen

stadt.land.text NRW – Youtube

„The Monsters of KiöR“ (Kunst im öffentlichen Raum) Ruppe Koselleck & Brandstifter treffen sich in Gelsenkirchen + Essen zur Treibjagd auf Zettel und Stand up- Aktionen. Ruppe klebt gefundenes Pflaster auf Lüpertz seinem großen Onkel, während Stifter den Sperrmüll- DADA auf Stromkästen reitet und den Gardinenring of Fire schmettert. Die „Global Players“ radebrechen gefundene Texte in bekannten und (ihnen) eher unbekannten Sprachen, improvisieren eine Pop up- Ausstellung an einem Corona-Absperrband, sichern einen Puzzle-Tatort und kommen sich bei der Aufteilung ihrer Beute schon mal fast in die Haare… Zum Schluß kuschelt Stifter mit einem virtuellen Feuer und Koselleck schickt seinen Aufkleber als Dauerschleife in die Konsumzombie-Katakomben der Einkaufsstadt Essen. Unsere Verluste sind ihr Kapital!