brandmeldung 200 merz 15

ZURÜCK AUS INDIEN mit brandneuen Book Art- und (Collage-) Objekten + einem fetten Jubiläum: Dies ist meine 200(!)ste brandmeldung. Da der Newsletter monatlich erscheint, kann man sich ausrechnen, seit wann ich die Welt mit Brandbriefen beglücke. Übrigens archiviert das Studienzentrum für Künstlerpublikationen – Weserburg diesen Emailnewsletter. Aber nun zu meinen aktuellen Ausstellungen:
MAINZER ANSICHTEN
Ausstellung anlässlich der Verabschiedung vom Leiter der Kunsthalle Mainz Thomas D. Trummer
Eröffnung, Montag 23. März 2015, 19:00 Uhr, Kunsthalle Mainz, Am Zollhafen 3-5, 55118 Mainz
111 Künstler/Innen in einem Büro mit Thomas Bayrle, Brandstifter, Andrea Büttner, Tom Burr, Katharina Grosse, Sofia Hultén, Esther Kläs, Matt Mullican, Michael Sailstorfer, Markus Schinwald, Peter Weibel u.v.a. Ein Konzept von Erik Schmelz und Thomas D. Trummer. Weitere Öffnungszeiten bis 06.09. Di-So 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr
http://www.kunsthalle-mainz.de/de/ausstellungen/mainzer-ansichten/

Lost & Found Blow Up Table
Ab Donnerstag 19. März, 19:00 Uhr, Foyer (am 19.03. im Leseraum) Kunsthalle Mainz
Objekt der Asphaltbibliotheque mit Fundzetteln parallel zur Ausstellung von Lois Weinberger bis 06.09. 2015.
PageArt
Vernissage, Mittwoch 11. März, 19:00 Uhr, AusstellungsHalle Schulstraße 1 A, Frankfurt
Ein Sammlerprojekt von Carsten D. Siebert und Jutta Ziegler mit Andernach, Martine; Andres, Jens; Angermann, Peter; Apfel, Bernhard; Baumanns, Dirk; Becker, Boris; Bömmels, Peter; Bonifer, Hagen; Bosse, Katharina; Brandl, Herbert; Brandstifter; Brenner, Markus; Budian, Stefan; Bunk, Holger; Bury, Claus; Butzmann, Frieder; Feger, Bruno; Feser, Christiane; Genschow, Cornelia; Glajcar, Angela; Götz, Karl Otto; Grunschel, Karl; Heinke, Florian; Hennevogl, Philipp; Hönig, Nikolas; Hofmann, Hanspeter; Hürlimann, Manfred; Jankowski, Adam; Kever, Gerard; Killisch, Klaus; Kircher, Chris; Kissenbeck, Martina; Kohl, Thomas; Kreutz, Heinz; Kriesche, Johannes; Kunert, Frank; Lee, Julian; Lichtblau, Kerstin; Lindenberg, Udo; MacKeldey, Mike; Mann, Sandra; Meese, Jonathan; Mehler, Herbert; Moll, Eva; Mon, Franz; Moritz, Sabine; Multimoni, Nele; Eva Renée; Patterson, Benjamin; Pillwitz, Henrik; Pokorny, Werner; Rautenberg, Dina; Rissa (Karin Götz); Rosenheim, Bernd; Ruehle, Peter; Rump, Aloys; Sanovec, Victor; Schalenberg, Sven; Schrat, Henrik; Schreiter, Johannes; Schütte, Thomas; Shah, Sandip; Spoerri, Daniel; Staeck, Klaus; Starczewski, Gerrit; Storck-Brundrett, Barbara; Streuli, Beat; Theinkom, Katja; Thomas, Norbert; Uecker, Günther; Vaughan, Peter; Vlaming, Miriam; Walther, Franz Erhard; Weibel, Peter; Welzenbach, Andreas; Windheim, Dorothee von; Zimmer, Bernd; Weitere Öffnungszeiten bis 22. März: Mi, Do 18–20 Uhr; Fr, Sa, So 14–20 Uhr http://www.ausstellungshalle.info/tu/ankuendigungen/2015/pageart.pdf

brandmeldung 199 februar 15

Lost & Found India 2015

08.02.- 03.03. 2015, Rajasthan, Indien

Unser erstes Reiseziel ist Partapur in Rajasthan, wo wir 2014 zusammen mit sandarbh den ersten Teil des Equilibrium Projekts für den Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. durchgeführt haben, in dessen Rahmen zehn internationale KünstlerInnen Workshops mit lokalen Frauenaktivistengruppen durchführten. Aus den Ergebnisse der soziokulturellen Interaktion werden h.i.s. eine Gruppenausstellung kuratieren, die im Juni 2015 in der Walpodenakademie in Mainz zu sehen sein wird. http://blog.kunstzwerg.net/?p=1409
Weiterhin plane ich meine Kunstprojekte, die ich als Teilnehmer des sandarbh Workshops 2013 begann und 2014 erstmals in der Ausstellung Brandstifter Lost & Found India im Mainzer Kunstverein Eisenturm zeigte , in Partapur, Jaipur und Agra fortzusetzen.

>> Video

brandmeldung 198 januar 15

Meine erste brandmeldung eröffnet das Jahr 2015 mit der herzlichen Einladung zu einem Künstlergespräch über die Asphaltbibliotheque

TALK IM FOYER mit Brandstifter zur Einweihung seines Blow Up Tables

Freitag 30.01., 18-19 Uhr, KUNSTHALLE MAINZ, Am Zollhafen 3-5, 55118 Mainz

Brandstifter (* 1968 in Bad Kreuznach) ist ein interdisziplinärer Aktionskünstler, Autor und experimenteller Musiker aus Mainz. Sein Hauptwerk Asphaltbibliotheque, eine konzeptuelle Sammlung von Fundzetteln, die er im öffentlichen Raum aufliest, hat er hat bereits in Berlin, Rajasthan, Wien und als Stipendiat in New York inszeniert und deren sechzehnjährige Geschichte für die gleichnamige Publikation im Ventil Verlag in Wort und Bild dokumentiert. Weiterhin beschäftigt er sich mit Visueller Poesie (zuletzt in: A Global Visuage, Edition ch) sowie Collage (antikörper/antibodies, Gonzo Verlag). Buchkunst des V.E.B. Freie Brandstiftung befindet sich unter anderem in der Bibliothek des Museum of Modern Art New York und dem Sackner Archiv for Concrete and Visual Poetry Miami.
Sabine Idstein, Kuratorin von Fade into You und Bibliothekarin in der Kunsthalle Mainz, spricht mit Brandstifter über sein Werk. Während der Ausstellung kann die Publikation Asphaltbibliotheque in der Kunsthalle Mainz erworben werden.  Eintritt frei! Mit freundlicher Unterstützung von Fitza Bräu.

Im Rahmen der Ausstellungen: Matt Mullican. Books Representing Books 21.11.2014 – 22.2.2015

http://www.kunsthalle-mainz.de/de/

 

brandmeldung 196 november 14

No!Art im November? Die Asphaltbibliotheque präsentiert ihre neuen Lost & Found Zines auf dem

Zinefest Berlin

Samstag + Sonntag 08.-09.11. 2014. 12-19 Uhr @ SFE Mehringhof, Gneisenaustraße 2A (U6 Mehringdamm), 10961 Berlin Kreuzberg
http://zinefestberlin.com/
sowie beim

Zeitschriftenhandel – Zine Festival

Samstag 29.11. ab 14 Uhr, Oettinger Villa, Kranichsteiner Straße 81, 64289 Darmstadt
http://knertzshows.tumblr.com/post/97571306165/zeitschriftenhandel-zinefest-in-der-oetinger
Erhältlich sind dort nicht nur die in Kleinauflage im Atelier Brandstift in der Neubrunnenstraße angefertigte A5-Hefte mit Lost & Founds aus Brandstifters Artist Residencies in Graz und Chemnitz sowie den Arbeitsaufenthalten in Ostfriesland, sondern auch das found Face book mit Aaron Moore sowie das Collab- & Collagenheft Sleep as you Fly (antipodes 001) featuring Allan Bealy & Reed Altemus sowie die beiden aktuellen Buchpublikationen Asphaltbibliotheque (Ventil) und antibodies/antikörper (Gonzo) und vieles mehr aus dem bunten Kosmos des V.E.B. Freie Brandstiftung.

Phonophon mit Brandstifter

Mittwoch, 26.11, 20 Uhr, Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
Soundart live Performance mit Brandstifter sowie Marc Behrens (D)
http://www.inm.de

Kunst ist im Verein am Schönsten

Freitag 28.11., 20 Uhr, Walpodenakademie, Neubrunnenstraße 8, 55116 Mainz
Gruppenausstellung bis 21.12. mit Brandstifter, DeePee, Dolores Hackenberg, Klaus Harth, Joachim Holz, Manfred Keitel, Hannelore König, Anne Kuprat, Christian Packmann, August Priebe, Tanja Roolfs, Barbara Rößler, Tom Röth, Johannes Schebler, Ralf Thorn, Violetta Vollrath, Bianca Wagner, Holger Wilmesmeier;
www.Kunstzwerg.net

Asphaltbiliotheque Graz in vitro

bis 30.11. Narrenkastl, Hauptplatz 24, Passage, 8130 Frohnleiten, Österreich
Re-Inszenierung der Lost & Found Ausstellung von Brandstifters RONDO- Artist Residency im Sommer 2014 in Graz.
http://ulligollesch.com/narrenkastl/

brandmeldung 195 oktober 14

Der Ausspruch ins Narrenkastl schauen ist in Österreich ein geläufiger – hier bezieht man sich nicht rein auf den fixierenden Blick in ein Nichts oder gedankenloses Starren in eine Richtung, sondern auf das verträumte Schauen; Luftschlösser bauen

Asphaltbiliotheque Graz in vitro

01.-30.11. Narrenkastl, Hauptplatz 24, Passage, 8130 Frohnleiten, Österreich
Re-Inszenierung der Lost & Found Ausstellung von Brandstifters RONDO- Artist Residency im Sommer 2014 in Graz. Zur Installation im Offspace für zeitgenössische Kunst in der Steiermark nutzt er das Narrenkastl wie ein Reagenzglas, um eine Essenz der archivierten umfangreichen Sammlung aus dem öffentlichen Raum in einer kontrollierten künstlichen Umgebung neu aufleben zu lassen.
http://ulligollesch.com/narrenkastl/Am Besten die Augen schließen und Bilder und Töne auf sich wirken lassen

EINE BLEIBENDE ERINNERUNG

Freitag 24.10. 2014, 20 Uhr, Walpodenakademie, Neubrunnengasse 8, 55116 Mainz
Live Hörspiel mit Text und Musik von und mit Stephan Flommersfeld, Klaus Harth und Brandstifter in der Gruppenausstellung HAB ICH LEIDER VERGESSEN mit Anna Bludau-Hary, Violetta Vollrath und Elli Weishaupt.
Stephan Flommersfelds Text ist ein assoziativer Reigen. Pubertät und Unschuld, das Schicksal in Form eines orakelnden Hahns, der Tod einer Pornodarstellerin, unheilige Onkels, Raumschiffe, die die Landschaft trocken föhnen, ein Taxi fahrender Tamile und ein Kommissar, der im Dunkeln tappt. Das Stück legt viele Fährten, ist eine Berg- und Talfahrt, die Klaus Harth und Brandstifter adäquat in tonale Welten übersetzen, indem sie sich selber der strauchelnden Identität aussetzen und den wechselnden Bildern einen eigenständigen musikalischen Spannungsbogen zur Seite stellen.
http://kunstzwerg.net/