brandmeldung 261 dezember 20

Die zweite Quarantänewelle in Deutschland. Unser kulturelles Leben wird heruntergefahren oder ins schwarze Loch des Internets gestreamt. Nur ein kleiner Kunstverein in Mainz leistet Widerstand… nein, das sicher nicht… war so visionär schon vor zwei Jahren ein Format zu entwickeln, das auch ohne Betreten des Aufführungsraumes funktioniert: Deutschlands führendes Kunstmagazin KUNSTFORUM International berichtet darüber

Walpodenkultur

Auch 2020 werden vom 01. bis 23. Dezember die Walpoden dreiundzwanzig Aktionen als täglich wechselndes Kontrastmenü und Alternative zu den Stereotypen der Adventszeit zwischen 18 und 19 Uhr im Schaufenster der Walpodenakademie im Bleichenviertel servieren. Detailliertes Programm mit allen Perfomer*innen & Stream hier

B.H. KlangKörper Zum Tee bei Dubuffet Vol.2

05. Dezember 18-19 Uhr Mainz Schaufenster Walpodenakademie

Das            Lachen Harth & Brandstifter

Der Saarländische Künstler & Musiker Klaus Harth & Brandstifter durchbrechen das Raum-Zeit-Kontinuum, indem sie im Schaufenster ihren gemeinsamen Aufritt in der ehemaligen Pfaff- Fabrik Kaiserslautern live überspielen und überzeichnen werden. Ähnlich wie William S. Burroughs, der durch Playback- Magie mittels Polaroidaufnahmen und deren Klangwiedergabe via Tapeaufnahmen unliebsame Menschen und Ort erfolgreich verwünschte, werden B.H. mit neuen Bildern und KlangKoerpern zur Wi(e)dergabe des Videos von 2018 keinem geringeren als dem Coronavirus zu Leibe rücken.

SCHLIEBRANDTON

18. Dezember 18-19 Uhr Mainz Schaufenster Walpodenakademie

SCHLIEBRANDTON sind der Percussionist, Improvisationsmusiker, Performer, Komponist und Kurator Wolfgang Schliemann & Brandstifter. SCHLIEBRANDTON hilft garantiert gegen horizontbedingte Improvisationsbeschwerden ohne dabei die Gehörgänge zu verkleben. Nehmen sie daher SCHLIE-BRAND-TON!

open_publications

29.11. – 17.12. Hallraum Worringer Platz Düsseldorf

hallraum            mit brandstifter

BRANDstiftung und B.O.W.S. (Oli Watt, free range Chicago + BS) sowie B.H.KlangKoerper (Klaus Harth & BS) sind mit fünf interdisziplinären Arbeiten bei der Ausstellungsmesse  vertreten

TDS
The dass Sägebett wird per Livestream ein mehrstündiges Spektakel aus ihrem Proberaum in die Laptops, Tablets, Smartphones und wer sonst noch Internetzugang in dieser Welt hat, übertragen. 

THE INQUISITIVE MIND

REDFOXPRESS

Brandstifter & luc Fierens

New book with collaboration collages by BRANDSTIFTER & LUC FIERENS. All collages were executed through postal exchange from Weerde to Mainz and vice versa from 2015 till 2020. Bestellen bei brand@brand-stiftung.net oder REDFOXPRESS (Irland).

Some Art of Quarantine

Schaukasten Walpodenakademie Mainz

Some            Art of Quarantine

Wie hat die Pandemie euer Leben beeinflußt? Welchen Einfluß haben die Choronamaßnahmen auf eure Kunst? Worin bestehen die Vorteile oder Risiken der Digitalisierung? Was braucht ihr um ein sinnvolles Leben zu führen? Wie wird sich unsere Gesellschaft verändern? Schick uns bitte eine Postkarte mit dem Betreff Some Art of Quarantine im offenen Versand an: Brandstifter, Kaiserstraße 43, 55116 Mainz, Germany. Alle Einsendung zum Thema werden direkt im Schaukasten der Walpodenakademie, Neubrunnenstraße 08, 55116 Mainz und hier präsentiert. NO JURY, NO FEE, NO RETURN! Eine Mail Art Aktion des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Mainz. EINSENDESCHLUSS 31.12. 2020!

Walpodenakademie geschlossen – Art Ashram Laden geöffnet

Einkaufaktuell Art Ashram

„Während der Handel mit Unnötigkeit aller Art von den massiven Schließungen durch Covid-19 verschont geblieben ist wurden alle Kultureinrichtungen bis auf weiteres generell geschlossen. Sind wir damit einverstanden oder könnten wir auf Nippes und Tand eher verzichten als auf Kultur? Wir sehen im Fall von vielen Ausstellungsformaten kein höheres Risiko als in jedem anderen Laden und fragen uns ob die Kultur wirklich das erste ist auf das wir verzichten sollten. Gerade in einer Zeit in der Austausch trotz „Social Distancing“ wichtig ist um in unserer Birne nicht auszutrocknen, um nicht schlaflos im Herz und Hirn zu verkümmern brauchen wir die Kunst als Arzneimittel gegen die Symptome der Pandemie. Wir als „Kulturproduzenten“ wollen niemanden und auch uns selbst nicht in Gefahr bringen, aber wir können die Entscheidung die hier getroffen wurde so auch nicht hinnehmen. Was ist wenn es zu einer Gewohnheit wird diesen Teil, die Blüte der Menschheit, zu streichen? Was bleibt von uns übrig wenn wir diesen Raum verlieren? Für diese temporär fehlende Freiheit durch Bestimmungen die uns alle betreffen haben wir Ersatzprodukte entwickelt, sogenannte Freiheitssurrogate mit denen wir die Versorgung mit Kunst weiter ermöglichen wollen. Unser Laden ist geöffnet!“ (Art Ashram)

Die Ergebnisse des KunstHandWerkShops vom November sind demnächst im Artashramshop erhältlich.

Walpodenkalender

Unser A4 Walpodenwandkalender 2021 gestaltet von Brandstifter, Klaus Harth, Albert Herbig, Bernd Schneider, Michael Klotzki mkcreare, Sandra Kruse, Hundefaenger KRD, Harnolft Rosenhajn, Jürgen Rinck, Barbara Rößler, Violetta Vollrath und Nicolaus Werner sowie dem HOME IS WHERE MY ART IS Logo von Feine Sache Kreativbüro ist fertig. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie unseren Kunstverein durch den Erwerb eines Walpodenwandkalenders ab Euro 12,- unterstützen würden. Bestellung: info@kunstzwerg.net

brandstifter collage

Motiv Januar: „Schlitten“ Collage by BRANDstiftung 2020

brandmeldung 260 november 20

Nachden ich diesen Sommer glücklicherweise wieder für Auftritte vor Publikum nutzen konnte, nun erstmal ein Projektstipendium, neue Buch- sowie analoge und digitale Audioveröffentlichungen, Live Streams, Radio und andere Kommunikationsprojektionen mit künstlerischer Interaktion aus der Quarantäne sowie ein neues kollektives Gruppenprojekt – BRANDstiftung findet ihren Weg

Walpodenkademie (zu) LADEN GEÖFFNET

ab 16. November Walpodenakadmie Mainz

open

„Wir haben geöffnet – stimmungsvolles für Haus und Garten, Frisches und Feines. Wir liefern bis zur Bordsteinkante. Das Team des Kollektivs Art AshramKlara Adam, Brandstifter, Florian Dietrich, Adrian Gutzelnig, Tanja Roolfs – verspricht Einkaufserlebnis ohne Einschränkung!“ EIn Projekt des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers RP und Landeshaupstadt Mainz

Asphaltbibliotheque Corona Rheinland-Pfalz 20

Projektstipendium mit Förderung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

#abcrlp20

Ziel des Researchprojeks #ABCRLP20 ist es über Fundstücke aus dem öffentlichen Raum zu untersuchen, wie die Pandemie die Kommunikation der Menschen in Rheinland-Pfalz beeinflußt und die Ergebnisse mit interdiziplinären künstlerischen Mitteln aufzubereiten und sichtbar zu machen. Beiträge willkommen!

Das Fröhliche Wohnzimmer 1985-1987

FLUX ON DEMAND 030

das          fröliche wohnzimmer

C-30 Audio Cassetten– Edition in einer Auflage von 30 Stück: „die band das fröhliche wohnzimmer wurde 1985 von ilse kilic, bernhard kölbersberger und fritz widhalm in wien gegründet. bernhard und fritz haben davor bereits von 1981 bis 1984 gemeinsam in der band magendarmtrakt gespielt. die reaktionen auf unsere ersten veröffentlichen waren irgendwie zum schmunzeln, yeah, von „für risikofreudige geräuschfetischisten“ (wiener) bis „das ist punk, wenn es keinen strom mehr gibt“ (sounds). natürlich waren wir punk, was sonst, obwohl uns das die pogopunkfraktion nicht so ganz glauben wollte, haha. unsere einflüsse waren zahlreich, punk mit the fall, industrial mit throbbing gristle und natürlich die genialen dilletanten in berlin. ja, wir waren echte wiener tanten. okay, auf dieser kassette sind unsere anfänge zu hören, mit stefan kam dann auch ein bisserl free jazz ins wohnzimmergefüge, aber punk bliebs immer irgendwie… und free. Yeah. (Fritz Widhalm, Wien 31.10.2020). Bestellung: (8,- € + Porto) brand@brand-stiftung.net

LASS UNS SPIELEN!

Künstlerverein Walkmühle

lass uns          spielen

Wiesbadener Collaborations 7 artists in 7 days. Das Buch von Andrea Esswein dokumentiert in Text und Bild meinen Spaziergang mit der Initiatorin im Walkmühltal und weitere Projekte mit den anderen Künstler*innen aus Rheinmain sowie den 86. Salon der Walkmühle, wo wir das Projekt gemeinsam vorgestellt hatten: Wir spielen, bis uns der Tod abholt (Kurt Schwitters).

BAGBAND TRIO KLANG/MA/H/LEN

FLUX ON DEMAND 029

bagband          trio

Audio- CD Album mit einem nachbearbeiteten Mitschnitt der interdisziplinären  Performance 2017 in der Walpodenakademie von Brandstifter, Ingmar Ehler und Barbara Rößler in 50x Unikat-Coverzeichnungen von Barbara Rößler Freizeichnen. Bestellung (je 24,- €) brand@brand-stiftung.net

Brandstifter S SCHNEIT

B L A C K H O L E S A N D S U P E R N O V A S at T H E N E O N H O S P I C E // 0 4

black          holes and supernovas

Transmitting under sci-fi, melancholia, temporary autonomous zones serotonin landscape of distorting reality fairground. In der Sendung könnt ihr u.a. meinen experimentellen Noise- Loop-Track hören: 1. Column One, 2. New 7th Music, 3. Brandstifter, 4. Sexton Ming’s Porridge Van and 5. Nostril Flair.

Brandstifter Bicycles Chimes Dance

EFSPACM Something with bikes?

something          with bikes?

This album by Ensemble for Sound Poetry and Contemporary Music is an ode to that magnificent steed of steel. Here the additional mash up version  on YouTube

Schön gemachte Innen- und Außenansichten im Märkischen Kreis

stadt.land.text NRW – Youtube

denk mal          ans denkmal

horstundireneschmitt  & Barbara Peveling unterwegs auf einer performativen und historischen Begehung der Asphaltbibliotheque im Grenzgebiet der Regionschreiber*innen, der Ruhr-Sieg- Strecke. Die „Kollegen“ mit den orangenen Uniformen haben Brandstifter in Kreuztal schon einige Zettel weggefischt. Dafür gibt’s fette Beute beim Videodreh mit Ingo Starink in Plettenberg. Zum Abschluss eine Stehgreifperformance mit Megafon und „Fischstäbchen zum Ausmalen“ vor der Johanneskirche. Die Ergebnisse der performativen Begehung wurden am 16. Juli  2020 bei „Werkstattgespräch Grenzwerte – Sammeln.Schreiben.Sprechen“ unter Moderation von Susanne Thomas im Ständesaal des historischen Kreishauses in Altena präsentiert präsentiert und diskutiert: über die Gefahren des Draufhustens im Ruhrgebiet, Abstand in Hagen, verbo(r)gene Potentiale, unterschätze Künstler*innen und Schützenfeste sowie regenasse, fragile Fundzettelprosa am Grab von Richard Hülsenbeck und haltungsschädlichen Alkoholtranportprobleme aus DADAdortmund. Erste Live Performance von „the Gentlemen“ mit Casio-Orgel und Publikumsbeteiligung. Festgehalten und mitgesungen von Tanja Roolfs.

brandmeldung 259 oktober 20

Brandstifter is back in town

01.10. 18 Uhr Galerie im Depot Dortmund

Live-Abschlusspräsentation des stadt.land.text-Literatur-Stipendiaten 2020, in Wort, Bild und Ton. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit „unserem“ Regionsschreiber und laden alle herzlich ein, Brandstifter in Aktion zu erleben!

Das Lachen Zum Tee bei Dubuffet

17. Oktober 18 Uhr Walpodenkademie

B.H. KlangKoerper (Klaus Hart & Brandstifter) präsentieren ihre Audio- CD DAS LACHEN auf FLUX ON DEMAND (FOD 028) mit einem Mitschnitt ihrer Performance in der ehemaligen Pfaff- Fabrik Kaiserslautern plus Artzine ZUM TEE BEI DUBUFFET mit Zeichnungen und Collagen +  Watercoloured Well- Impro-Session

Das Zine (A5, 24 farbige Seiten, Auflage 100 nummerierte und signierte Exemplare)  inklusive CD gibt’s für 16,- € + Porto bei brand@brand-stiftung.net oder in der Ausstellung mit den Originalarbeiten von Harth & Brandstifter

Babylon Gelsenkirchenessen

stadt.land.text NRW – Youtube

„The Monsters of KiöR“ (Kunst im öffentlichen Raum) Ruppe Koselleck & Brandstifter treffen sich in Gelsenkirchen + Essen zur Treibjagd auf Zettel und Stand up- Aktionen. Ruppe klebt gefundenes Pflaster auf Lüpertz seinem großen Onkel, während Stifter den Sperrmüll- DADA auf Stromkästen reitet und den Gardinenring of Fire schmettert. Die „Global Players“ radebrechen gefundene Texte in bekannten und (ihnen) eher unbekannten Sprachen, improvisieren eine Pop up- Ausstellung an einem Corona-Absperrband, sichern einen Puzzle-Tatort und kommen sich bei der Aufteilung ihrer Beute schon mal fast in die Haare… Zum Schluß kuschelt Stifter mit einem virtuellen Feuer und Koselleck schickt seinen Aufkleber als Dauerschleife in die Konsumzombie-Katakomben der Einkaufsstadt Essen. Unsere Verluste sind ihr Kapital!

brandmeldung 258 september 20

Mit einem Videostream aus der Quarantäne via Telegram App, originärer Kollektivkunst im Münsterland, oulipoetischer WortLautpoesie in Frankfurt, einem Kaleidoskop internationaler Kollaborationen in Mainz, auf den orangenen Spuren von #LeaveNoOneBehind in Bochum, einem Podcast über den Regionschreiber im Ruhrgebiet, einem Video + Blog über zwei Grenzgänger im Märkischen Kreis sowie einer Radiossendung zum Tag der Schallplatte verneigt sich der Sommer langsam aber sicher vor dem Herbst…

Art Ashram mit h.i.s.

03. – 09. September Künstlerdorf Schöppingen

horstundireneschmitt aka Roolfs & Brandstifter nehmen am Projektstipendium zur gemeinsamen künstlerischen Arbeit als Teil des freien Kunstkollektivs Art Ashram aus Berlin teil


ANTIBODIES

15. September 20 Uhr Romanfabrik Frankfurt am Main

Huelstrunk & Brandstifter als soundpoetische Gäste zur Buchvorstellung  des oulipoetischen Briefromans „mme perreq“ (Wunderhorn Verlag) in Klang & Wort

Offene Ateliers mit Brandstifter + Film

19. + 20. September 14-19 Uhr Walpodenakademie

Neben Collagen, Copy Art und Grafiken werden auch Künstler(musik)-Editionen von COMA†‡†KULTUR (Arnhem, NL), Das Fröhliche Wohnzimmer (Wien), FLUX ON DEMAND (MZ), NO-INSTITUTE (Kassel) sowie Steepgloss (Wigan, UK) präsentiert. Direkt im Anschluß This Honourable Fish (Münster): Livefilmvertonung von NOSFERATU eine Symphonie des Grauens aus der Reihe Schwarz-weiss ist die bessere Farbe mit Anja Kreysing & Helmut Buntjer. Mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz. 

COLLABSING NEW PEOPLE

19. September – 17. Oktober Walpodenakademie

Aktuelle ZusammenArbeiten des V.E.B. Freie Brandstiftung (Mainz) mit C. Mehrl Bennett & John M. Bennett (Columbus, Ohio), Cody Brant (Las Vegas, Nevada), Ingmar Ehler (Kaiserslautern), Luc Fierens (Werde, Belgien), Texas Fontanella (Sidney, Australien), Chandor Glöomy (Arnhem, Niederlande), Klaus Harth (Merchweiler), Ilse Kilic & Fritz Widhalm (Wien), Dirk Huelstrunk (Frankfurt), Franz Konter (Frankfurt), Shawn McMurtagh (Temecula, California), Jürgen O. Olbrich (Kassel), Jürgen Rinck (Zweibrücken), Barbara Rößler (Mainz), Ross Scott-Buccleuch (Wigan, UK) und Oli Watt (Chicago, Illinois). Weitere Öffnungszeiten: 26. + 27. September  jeweils 14-19 Uhr (Offene Ateliers mit Barbara Rößler)

Brandstifter – Ruhrgebiet

stadt.land.text NRW – Der Podcast

Brandstifter weiß, was Wirbelsäulengymnastik im Dortmunder Turnverein kostet, und er kennt unsere geheimen Einkaufswünsche. Wie ein Jäger sammelt er unsere verlorenen Zettel am Straßenrand ein, um sie zu verlesen und zu versingen – und manchmal hilft dann nur noch die Partnertherapie

Bochum Curious Orange

stadt.land.text NRW – Youtube


Refugees Welcome? An einem verregneten Sonntag entdecken horstundireneschmitt aufgeweichte Papierbote mit politischen Botschaftenn, die mit Baumwollfäden an Bauzäunen, Mülleimern und Bäumen in der Innenstadt befestigt sind oder waren. Kein Mensch ist (hier) illegal – Leave Bochum not behind!

GRENZWERTE

MK-Live TV

Video von Ingo Starink mit Musik von Brandstifter über das Gipfeltreffen der stadt.land.text Regionsschreiber Peveling (Südwestfalen) & Brandstifter (Ruhrgebiet) sowie Blogbeitrag der Regionschreiberin Barbara Peveling zur Performativen Begehung  Grenzwerte – Sammeln.Schreiben.Sprechen mit Brandstifter & Tanja Roolfs

Klangwelten: Vinyl Record Day – #380

Wunderbare Radiosendung  von Achim Zepezauer zum Vinyl Record Day 2020 mit Beiträgen von Vinylaktivisten wie Milan Knizak, Claus van Bebber, Christian Marclay…. und „Schädeldecke“ von meiner Picure 7inch BRENNEN AB DAS HAUS

brandmeldung 257 august 20

Zurück aus dem Ruhrgebiet ein Open Air- Real Time Film mit experimenteller Musik, eine partizipative Lichtaktion im öffentlichen Raum sowie zwei lettristische Antikörper im Park. Garantiert nicht umsonst aber gratis & sicher draußen, frei nach dem Motto: Alles muß raus – besser so!

Brandstifter dreht mit euch durch


„Der subversive Perfomer aus Mainz“ eröffnet mit einer partizipativen Soundtrack-Performance als one-man- actor von Schwarz Weiss ist die bessere Farbe ihre Reihe NO NO SLAPSTICK. Seine Partitur wird von den Besucher*innen beim Einlaß erstellt.

ANTIBODIES

15. August Orangerie Schloßpark Wiesbaden Biebrich


Was braucht Mensch in der Pandemie? Genau: ANTIKÖRPER! Diese werden beim Poesie im Park 2020 trotz(t) Corona- Festival von den Drs HuelsTrunk & BrandStifter als Loop Sound Poetry Performance live und draußen in synergetischer Dosis aural & hardy verabreicht.

Warum glänzt das Licht am Abend so schön?

22. August im Öffentlichen Raum Pirmasens


Die Lichtzeichnerin Nikola Dicke und der Aktionskünstler Brandstifter werden in ihrer Reihe Lost & Found & Light seit 2015 durch nächtliche Lichtprojektionen von gefundenen Zetteln die Architektur der Stadt Pirmasens illuminieren und als Projektionsfläche nutzbar machen. Besucher und zufällige Passanten sind dazu eingeladen sich an diesem Prozess durch Wiedergabe spontaner Eindrücke und Emotionen auf Overheadfolien und präparierten Glasplatten unmittelbar zu beteiligen. Treffpunkt: ab 21 Uhr vor der Luisenstraße 33. Dann geht’s weiter Richtung Exerzierplatz.

Das Rote Deuser Band
Videokanal stadt_land_text NRW


Brandstifter besteigt am Vatertag 2020  ohne Sauerstoffmaske das Deusenbergmassiv, eine begrünte Müllhalde und liest im Panoramablick auf Dortmund den Schafen Strafzettel vor, reimt Spontangedichte für Tote Hosen, stracke Anoraks und erklimmt am Emscherweg auf Dieters Bohlen alle Siegertreppchen der Kunstweltmeisterschaft. Befreit die orangenen Mülltonnen!

Abstand Wagen in Hagen
Videokanal stadt_land_text NRW

Brandstifter versingt im Parkhaus zu Cool Jazz  Muzak ein verlorenes Parkticket, findet die Antwort auf alle Fragen sowie die Anordnung einer Magnetresonanztomografie und demonstriert in der Rathausgalerie den Hagener*innen mit der frisch erworbenenen zweiten Greifhilfe wie man korrekten Sicherheitsabstand einhält.

Alles Kommt Von Da Und Es Geht Nach Dort

COMA †‡† KULTUR Label


Handmade limited CD Edition of only 20 individual copies released in Arnhem, Netherlands. Recycled cardboard outersleeve + B/w Insert / vispo. GERAEUSCH & VISPO done by Brandstifter. Digital Collage: Tanja Roolfs. Layout & Artwork done by C. Glöomy. Bestellung: 12,50 € + Porto: brand@brand-stiftung.net