brandmeldung 259 oktober 20

Brandstifter is back in town

01.10. 18 Uhr Galerie im Depot Dortmund

Live-Abschlusspräsentation des stadt.land.text-Literatur-Stipendiaten 2020, in Wort, Bild und Ton. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit „unserem“ Regionsschreiber und laden alle herzlich ein, Brandstifter in Aktion zu erleben!

Das Lachen Zum Tee bei Dubuffet

17. Oktober 18 Uhr Walpodenkademie

B.H. KlangKoerper (Klaus Hart & Brandstifter) präsentieren ihre Audio- CD DAS LACHEN auf FLUX ON DEMAND (FOD 028) mit einem Mitschnitt ihrer Performance in der ehemaligen Pfaff- Fabrik Kaiserslautern plus Artzine ZUM TEE BEI DUBUFFET mit Zeichnungen und Collagen +  Watercoloured Well- Impro-Session

Das Zine (A5, 24 farbige Seiten, Auflage 100 nummerierte und signierte Exemplare)  inklusive CD gibt’s für 16,- € + Porto bei brand@brand-stiftung.net oder in der Ausstellung mit den Originalarbeiten von Harth & Brandstifter

Babylon Gelsenkirchenessen

stadt.land.text NRW – Youtube

„The Monsters of KiöR“ (Kunst im öffentlichen Raum) Ruppe Koselleck & Brandstifter treffen sich in Gelsenkirchen + Essen zur Treibjagd auf Zettel und Stand up- Aktionen. Ruppe klebt gefundenes Pflaster auf Lüpertz seinem großen Onkel, während Stifter den Sperrmüll- DADA auf Stromkästen reitet und den Gardinenring of Fire schmettert. Die „Global Players“ radebrechen gefundene Texte in bekannten und (ihnen) eher unbekannten Sprachen, improvisieren eine Pop up- Ausstellung an einem Corona-Absperrband, sichern einen Puzzle-Tatort und kommen sich bei der Aufteilung ihrer Beute schon mal fast in die Haare… Zum Schluß kuschelt Stifter mit einem virtuellen Feuer und Koselleck schickt seinen Aufkleber als Dauerschleife in die Konsumzombie-Katakomben der Einkaufsstadt Essen. Unsere Verluste sind ihr Kapital!

brandmeldung 258 september 20

Mit einem Videostream aus der Quarantäne via Telegram App, originärer Kollektivkunst im Münsterland, oulipoetischer WortLautpoesie in Frankfurt, einem Kaleidoskop internationaler Kollaborationen in Mainz, auf den orangenen Spuren von #LeaveNoOneBehind in Bochum, einem Podcast über den Regionschreiber im Ruhrgebiet, einem Video + Blog über zwei Grenzgänger im Märkischen Kreis sowie einer Radiossendung zum Tag der Schallplatte verneigt sich der Sommer langsam aber sicher vor dem Herbst…

Art Ashram mit h.i.s.

03. – 09. September Künstlerdorf Schöppingen

horstundireneschmitt aka Roolfs & Brandstifter nehmen am Projektstipendium zur gemeinsamen künstlerischen Arbeit als Teil des freien Kunstkollektivs Art Ashram aus Berlin teil


ANTIBODIES

15. September 20 Uhr Romanfabrik Frankfurt am Main

Huelstrunk & Brandstifter als soundpoetische Gäste zur Buchvorstellung  des oulipoetischen Briefromans „mme perreq“ (Wunderhorn Verlag) in Klang & Wort

Offene Ateliers mit Brandstifter + Film

19. + 20. September 14-19 Uhr Walpodenakademie

Neben Collagen, Copy Art und Grafiken werden auch Künstler(musik)-Editionen von COMA†‡†KULTUR (Arnhem, NL), Das Fröhliche Wohnzimmer (Wien), FLUX ON DEMAND (MZ), NO-INSTITUTE (Kassel) sowie Steepgloss (Wigan, UK) präsentiert. Direkt im Anschluß This Honourable Fish (Münster): Livefilmvertonung von NOSFERATU eine Symphonie des Grauens aus der Reihe Schwarz-weiss ist die bessere Farbe mit Anja Kreysing & Helmut Buntjer. Mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz. 

COLLABSING NEW PEOPLE

19. September – 17. Oktober Walpodenakademie

Aktuelle ZusammenArbeiten des V.E.B. Freie Brandstiftung (Mainz) mit C. Mehrl Bennett & John M. Bennett (Columbus, Ohio), Cody Brant (Las Vegas, Nevada), Ingmar Ehler (Kaiserslautern), Luc Fierens (Werde, Belgien), Texas Fontanella (Sidney, Australien), Chandor Glöomy (Arnhem, Niederlande), Klaus Harth (Merchweiler), Ilse Kilic & Fritz Widhalm (Wien), Dirk Huelstrunk (Frankfurt), Franz Konter (Frankfurt), Shawn McMurtagh (Temecula, California), Jürgen O. Olbrich (Kassel), Jürgen Rinck (Zweibrücken), Barbara Rößler (Mainz), Ross Scott-Buccleuch (Wigan, UK) und Oli Watt (Chicago, Illinois). Weitere Öffnungszeiten: 26. + 27. September  jeweils 14-19 Uhr (Offene Ateliers mit Barbara Rößler)

Brandstifter – Ruhrgebiet

stadt.land.text NRW – Der Podcast

Brandstifter weiß, was Wirbelsäulengymnastik im Dortmunder Turnverein kostet, und er kennt unsere geheimen Einkaufswünsche. Wie ein Jäger sammelt er unsere verlorenen Zettel am Straßenrand ein, um sie zu verlesen und zu versingen – und manchmal hilft dann nur noch die Partnertherapie

Bochum Curious Orange

stadt.land.text NRW – Youtube


Refugees Welcome? An einem verregneten Sonntag entdecken horstundireneschmitt aufgeweichte Papierbote mit politischen Botschaftenn, die mit Baumwollfäden an Bauzäunen, Mülleimern und Bäumen in der Innenstadt befestigt sind oder waren. Kein Mensch ist (hier) illegal – Leave Bochum not behind!

GRENZWERTE

MK-Live TV

Video von Ingo Starink mit Musik von Brandstifter über das Gipfeltreffen der stadt.land.text Regionsschreiber Peveling (Südwestfalen) & Brandstifter (Ruhrgebiet) sowie Blogbeitrag der Regionschreiberin Barbara Peveling zur Performativen Begehung  Grenzwerte – Sammeln.Schreiben.Sprechen mit Brandstifter & Tanja Roolfs

Klangwelten: Vinyl Record Day – #380

Wunderbare Radiosendung  von Achim Zepezauer zum Vinyl Record Day 2020 mit Beiträgen von Vinylaktivisten wie Milan Knizak, Claus van Bebber, Christian Marclay…. und „Schädeldecke“ von meiner Picure 7inch BRENNEN AB DAS HAUS

brandmeldung 257 august 20

Zurück aus dem Ruhrgebiet ein Open Air- Real Time Film mit experimenteller Musik, eine partizipative Lichtaktion im öffentlichen Raum sowie zwei lettristische Antikörper im Park. Garantiert nicht umsonst aber gratis & sicher draußen, frei nach dem Motto: Alles muß raus – besser so!

Brandstifter dreht mit euch durch


„Der subversive Perfomer aus Mainz“ eröffnet mit einer partizipativen Soundtrack-Performance als one-man- actor von Schwarz Weiss ist die bessere Farbe ihre Reihe NO NO SLAPSTICK. Seine Partitur wird von den Besucher*innen beim Einlaß erstellt.

ANTIBODIES

15. August Orangerie Schloßpark Wiesbaden Biebrich


Was braucht Mensch in der Pandemie? Genau: ANTIKÖRPER! Diese werden beim Poesie im Park 2020 trotz(t) Corona- Festival von den Drs HuelsTrunk & BrandStifter als Loop Sound Poetry Performance live und draußen in synergetischer Dosis aural & hardy verabreicht.

Warum glänzt das Licht am Abend so schön?

22. August im Öffentlichen Raum Pirmasens


Die Lichtzeichnerin Nikola Dicke und der Aktionskünstler Brandstifter werden in ihrer Reihe Lost & Found & Light seit 2015 durch nächtliche Lichtprojektionen von gefundenen Zetteln die Architektur der Stadt Pirmasens illuminieren und als Projektionsfläche nutzbar machen. Besucher und zufällige Passanten sind dazu eingeladen sich an diesem Prozess durch Wiedergabe spontaner Eindrücke und Emotionen auf Overheadfolien und präparierten Glasplatten unmittelbar zu beteiligen. Treffpunkt: ab 21 Uhr vor der Luisenstraße 33. Dann geht’s weiter Richtung Exerzierplatz.

Das Rote Deuser Band
Videokanal stadt_land_text NRW


Brandstifter besteigt am Vatertag 2020  ohne Sauerstoffmaske das Deusenbergmassiv, eine begrünte Müllhalde und liest im Panoramablick auf Dortmund den Schafen Strafzettel vor, reimt Spontangedichte für Tote Hosen, stracke Anoraks und erklimmt am Emscherweg auf Dieters Bohlen alle Siegertreppchen der Kunstweltmeisterschaft. Befreit die orangenen Mülltonnen!

Abstand Wagen in Hagen
Videokanal stadt_land_text NRW

Brandstifter versingt im Parkhaus zu Cool Jazz  Muzak ein verlorenes Parkticket, findet die Antwort auf alle Fragen sowie die Anordnung einer Magnetresonanztomografie und demonstriert in der Rathausgalerie den Hagener*innen mit der frisch erworbenenen zweiten Greifhilfe wie man korrekten Sicherheitsabstand einhält.

Alles Kommt Von Da Und Es Geht Nach Dort

COMA †‡† KULTUR Label


Handmade limited CD Edition of only 20 individual copies released in Arnhem, Netherlands. Recycled cardboard outersleeve + B/w Insert / vispo. GERAEUSCH & VISPO done by Brandstifter. Digital Collage: Tanja Roolfs. Layout & Artwork done by C. Glöomy. Bestellung: 12,50 € + Porto: brand@brand-stiftung.net

brandmeldung 256 juli 20

Goodbye Ruhrgebiet to be continued very soon & back to Rheinmain zu meiner ersten Liveshow mit Publikum seit Februar

Brandstifter liest Ohne Musik

14-16 Uhr 20.06. Wakker Wiesbaden Wallufer Platz 3

2018 veröffentlichte der legendäre Wiener Verlag Das fröhliche Wohnzimmer Lyrik, Lied- und Sprechtexte von Brandstifter als wohnzimmers buntes lyrikheft nr. 15. Die Herausgeber*innen Ilse Kilic & Fritz Widhalm haben die Texte höchstpersönlich in ihrem typischen Art Brut– Stil farbenfroh illustriert. Ob die Performance vor dem Wakker tatsächlich ohne Musik stattfindet ist aber eher ungewiss (eher mit sagt mein Casio). Eine Veranstaltung im Rahmen der Poesie Tank Stellen Rheingauviertel Wiesbaden von Brentanos Erben

Partnertherapie ist zwingend notwendig

Literaturblog stadt.land.text NRW 2020

Frei erfundenes Ehedrama nach einem Fundzettel, der an Ostern auf dem Bürgersteig vor meiner Dortmunder Wohnung in der Adlerstraße lag

horstundireneschmitt verirren sich im Aplerbecker Wald

Videokanal stadt_land_text NRW

Brandstifter sucht entlaufene Haustiere sowie Wohnungen für Hunde, imitiert täuschend echt Vogelrufe, spielt Indianer und kontrolliert die KiTa-Hausaufgaben von Clara, Hugo, Luis an einem Baumbriefkasten. Während der Wald gerodet wird deklamiert er hinreißend das kommunikative Gedicht der A-Zhörnchen

ZB 100 / Bild- und Wortwerke Evangelische Akademie Meißen

ZÜNDBLÄTTCHEN-Ausstellung mit 100 Bildwerken, der in der Zeitschrift ZÜNDBLÄTTCHEN vertretenen Künstler*innen bis 27.09.

ART ASHRAM  P A R T I T U R

Installation aus individuellen und gemeinsamen Partituren des freien Kollekivs im Schaufenster der Walpodenakademie bis 06.09.

brandmeldung 255 juno 20

You know, der Juno ist mein letzter Monat als Regionsschreiber im Ruhrgebiet. Eine Selbstdarstellung zu meinem stipendiären & interdisziplinären Rollenspiel in Dortmund für Literaturbüro Ruhr, neue Blogbeiträge und performative Begehungsdokumentationen von und mit horstundireneschmitt, ein schweinisches Musikvideo in einer Quarantänesendung aus Brighton, ein visuell poetischer Beitrag in einem mimeographierten Magazin mit internationalen Beiträgen,  eine neue Ausstellung in Mainz sowie eine Performative Begehung mit der Bodenstiftung in Gelsenkirchen

der antikunstwolf im literaturschafspelz

literaturgebiet.ruhr

Selbstdarstellung jenseits von Disziplin & Genre

beste zutaten für das jüngste gericht

Literaturblog stadt.land.text NRW 2020

Vor Pfingsten hieß es aber erstmal back to NO FUTURE. Bereits 2001 hatten horstundireneschmitt ein Otzenrath Stipendium im Hausmuseum Otzenrath bei Inge Broska & H.J. Tauchert (Ultimate Akademie) in den Geisterstädten am Hambacher Tagebau absolviert.

ALLES AUS OBI

Videokanal stadt_land_text NRW

Im Film fahren horstundireneschmitt schön Zug im Bahnhof Oberhausen. Brandstifter übermittelt als Engel Gottes Durchhalte-Ostergrüße der evangelischen Christusgemeinde Alt-Oberhausen, versingt gefundene Zahlen und verkündet, dass Ghazal die beste Freundin ist. Erzählt es weiter!

ART ASHRAM  P A R T I T U R

06. Juni – 06. September Walpodenakademie Mainz

Installation im Schaufenster mit 259 Anagrammen von THIS GUY IS OPEN und 274 Anagrammen von THE SKY IS OPEN von Brandstifter. Die Ausstellung Der liebste Traum, den ich je hatte, ist der, über’s Land zu segeln von Art Ashram Berlin sollte zur nun abgesagten Mainzer Museumsnacht mit einer Aktion eröffnet werden. Da unser Konzept eine direkte Partizipation mit den Besucher* innen beinhaltet haben wir beschlossen diesen Teil auf November 2020 zu verschieben. Die Installation aus individuellen und gemeinsamen Partituren ist der Auftakt zur Ausstellung, die die Ergebnisse unseres kollektiven Arbeitsaufenthalts auf dem KünstlerGut Loitz vom Sommer 2019 aufarbeiten wird.

Performative Begehungen Gelsenkirchen & Essen

11. Juni 11 Uhr ab HBF Gelsenkirchen

Gemeinsame Fundzettelsafari der Asphaltbibliotheque Ruhrgebiet mit Ruppe Koselleck aus Münster

3PIGcert4Emscher

Video von einem Spontankonzert, das ich am Vatertag während einer Performativen Begehung für die Asphaltbibliotheque Ruhrgebiet mit drei Plastikschweinen aufgenommen hatte in einer Quarantänesendung (ab ca. 02:04:00) mit Animationen von Mr. BuzzardBrain Dylan Nyoukis

ICH MAG NICHT MUSIK

ToCall magazine No. 10

A special issue associated on concrete poetry for music/sound pieces – featuring works by 17 artists/poets/composers. With Amanda Hurtado (USA), Audra Wolowiec (USA),  Bilge Emir (Turkey), Brandstifter (Germany), Denis Bukin (Russia), Derek Beaulieu (Canada), Dirk Krecker (Germany), Elisabetta Gut (Italy), fflepp (Germany), Katie O’Brien (Canada), Leon Schidlowsky (Israel/Chile), May Bery (Canada), Maycec (France), Nina Jane Drystek (Canada), Rosaire Appel (USA), Sylvain Levier (France). The traditional one-word poem on the cover is typewritten by PSW – you can try to sing it 🙂 The magazine is printed by Petra Schulze Wollgast with a mimeograph duplicator Gestetner 320 on old typewriter paper made in GDR. Mimeo printed edition of 100 copies.