Monatsarchiv November, 2019

brandmeldung 249 november 19

We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing (George Bernard Shaw)

Lass uns spielen!

06. November 20 Uhr Künstlerverein Walkmühle Wiesbaden

feuer          spielen

86. Salon am ersten Mittwoch:  Kollaborationen in der Bildenden Kunst. Ein Projekt von Andrea Esswein mit Tatjana Basting, Brandstifter, Lotte Günther, Alexandra Deutsch, Sandra Heinz, Axel Schweppe und Katja von Puttkamer. Ich präsentiere drei Soundarbeiten mit Fieldrecordings, Gedichten und Soundpoetry sowie Fotos, die während dem AUDIOWALKSPIEL mit Andrea Esswein im Walkmühltal im April 2019 entstanden sind.

The Hannah Höch Birthday Box

01. November 2019

who is HH

Mail Art Projekt der International Union of Mail-Artists IUOMA und dem von Reed Altemus (Portland, Maine) ins Leben gerufenen Hannah Höch Fanclub zum 130. Geburtstag der berühmten Dadaistin und Pionierin der Collagetechnik. Für das Projekt habe ich die Collagenserie WHO IS HANNAH HOECH? gestaltet und als Unikatpostkarten per Post an die Teilnehmer*Innen in USA und Europa geschickt.

10 + 20
Kapielski

30. November Walpodenakademie Mainz

Laudatio und Bunter Abend mit dem Autor, Bildenden Künstler und Musiker Thomas Kapielski sowie der Kulturdezernentin der Stadt Mainz Marianne Grosse zum zehnjährigen Bestehen der Walpodenakademie und zwanzig Jahre Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V.. 1998 wurde der Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. von Paul Esser-Kukulka, Brandstifter und vielen anderen in Mainz gegründet. Nachdem der Verein 2000 seine legendäre Kellerräume im Hinterhof der Walpodenstraße 21 verlor übernahm Brandstifter den Vorsitz und führt seitdem die Aktivitäten des Vereins zur Förderung interdisziplinärer zeitgenössischer Kunst zusammen mit Tanja Roolfs und den Vereinsmitgliedern in wechselnden Locations in Mainz (Mainzer Südbahnhof schick&schön, KUZ, Hafeneck, HDJ), aber auch in Zweibrücken (Rinckenhof) oder in Ingelheim weiter (Unsere Lehr und Wanderjahre). Auf Vermittlung des Kulturamts der Stadt Mainz fanden die Walpoden 2008 in der Neubrunnenstraße 8 im Bleichenviertel wieder ein festes Zuhause und gründeten dort die Walpodenakademie (wir bilden uns ein wir bilden aus).

LOST & FOUND & LIGHT SCHÖPPINGEN

l&f&l scopinga

Videodokumentation der partizipativen Aktion von Lichtzeichnerin Nikola Dicke und Asphaltbibliothekar Brandstifter zur Licht- und Klangkunstnacht der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen.

XEROXED COLLAGES

V.E.B. Freie Brandstiftung

xeroxed        collages

Handgemachte Collagen, fotokopiert in ausgewählten Schmuckfarben auf 160g A4 DCP Ivory Papier mit einer Konica Minolta bizhub, Dreifachheftung, 29 Seiten, limitierte, gestempelte handsignierte und nummerierte Auflage von nur 12 St